Eine Rose für unsere Mütter  

    

Heute ist Muttertag! Dieser Tag ist ein besonderer Tag für unsere Mütter und wir sagen einfach mal "DANKE" für alles, was unsere Mütter leisten. Das hat sich auch die kfd St. Bonifatius gedacht und überreichte heute nach allen Gottesdiensten den anwesenden Müttern eine Rose.

 

Stellvertretend für alle Mütter stellten sich diese Frauen  der Fotografin.

 

(Bericht und Fotos: ew)

 

 

 

Und hier noch eine kleine Geschichte zum Muttertag:

Ein Engel namens Mama

Weiterlesen...

Frühjahrputz im Wäldchen

 

Am Samstag, dem 29.04.17 trafen sich die Firmlinge und Kolpinger zum Frühjahrsputz im Wäldchen hinter der Bonifatius-Kirche.  Unter Anleitung von Heiner Schütte wurden die Sandflächen neu aufgefüllt, die Wege vom Unkraut bereitt und mir Schredder aufgefüllt sowie die Brücke neu gestrichen. Alle arbeiteten Hand in Hand und hatten viel Spaß dabei. Das Wäldchen ist somit für die neue Saison fit gemacht worden.

 

Und die Kolping-Damen sorgten derweil für das leibliche Wohl der Truppe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilderr gibt es hier!

 (Bericht und Fotos: Heike Hessenius)

Frühlingskonzert in St. Bonifatius

 

 

 

Bei strahlendem Frühlingswetter fand am 07.05. in der St. Bonifatiuskirche ein Benefizfrühlingskonzert statt. Eingeladen hatte dazu die Ortsgruppe West-/Ostrhauderfehn des Ostfriesischen Chorverbandes. Pfarrer Brettmann begrüßte die Besucher und freute sich über die große Resonanz. Der Vorsitzende der Ortsgruppe West-/Ostrhauderfehn, Thomas Fischer begrüßte ebenfalls die Zuhörer, ehe er die einzelnen Chöre jeweils mit musikbezogenen Zitaten ankündigte.

 

Das musikalische Programm bestritten der gem. Chor "Feierabend" Rhaudermoor, der Cäcilienchor und der Männergesangverein "Immergrün" - alle unter der Leitung von Koos Weterholt; der gem. Chor "Frohsinn" Holterfehn unter der Leitung von Edith Kruse, die Songgruppe "Molekül" unter der Leitung von Natalie Meinders und die "Shanty Ladies 2000" Ostrhauderfehn unter Leitung von Ali Abbas.

 

Einen krönenden Abschluss fand die Veranstaltung mit Beethovens "Lied an die Freude" und "Überall auf der Welt" (Gefangenenchor aus Nabucco). Diese beiden Lieder wurden von den Sängerinnen und Sängern der beteiligten Chöre gemeinsam vorgetragen. Den Zuhörern bot sich ein beeindruckendes Bild, alle 125 Chormitglieder im Altarraum versammelt zu sehen.

 

Der Erlös des Konzertes geht zu gleichen Teilen an die Rhauderfehner Tafel des Arbeitskreises Schule, die Kindergärten in Burlage und Rhaudermoor sowie an die Malteser Bockhorst-Rhauderfehn.

 

Anschließend konnten sowohl die Chormitglieder als auch die Gäste bei Kaffee und Kuchen den Nachmittag ausklingen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder des Frühlingskonzertes finden Sie in unserer externen Fotogalerie!

 

(Bericht und Fotos: Elisabeth Wagener)

"Gottes Nähe spüren - mit Jesus in einem Boot"

                                                    - Erstkommunion in St. Bonifatius -

 

Am ersten Sonntag nach Ostern - dem weißen Sonntag - feierten 27 Kinder aus unserer Gemeinde das Fest der ersten heiligen Kommunion.

 

Nach vielen Wochen der Vorbereitung war es endlich soweit: Pfarrer Brettmann führte gemeinsam mit den Katechetinnen die Erstkommunionkinder in einer feierlichen Prozession in die Kirche ein, wo Eltern, Geschwister, Taufpaten und sonstige Verwandte zusammen mit der Gemeinde ihre Kinder erwarteten.

 

Der festliche Gottesdienst wurde mitgestaltet von den Erstkommunionkindern und unserer Gemeindereferentin Ruth Denkler. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst natürlich von unserem Organisten Koos Weterholt an der Orgel, Ruth Denkler mit der Gitarre sowie von unserem Kinderchor, den "Jelly-Beans", den Inge Spieker auf der Gitarre begleitete. Viel Applaus gab es für den Sologesang von Karolina Gazdecka, die mit dem Lied "Hallelujah" von Leonard Cohen den Gottesdienstbesuchern eine Gänsehaut bescherte.

 

Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich Pfarrer Brettmann bei Ruth Denkler und ihrem Katecheten-Team sowie bei allen, die in irgendeiner Form zum Gelingen eines für die Erstkommunionkinder unvergesslichen Gottesdienstes beigetragen hatten.

 

Im Dankgottesdienst am heutigen Montagmorgen wurden die Geschenke der Kinder gesegnet und alle erhielten zur Erinnerung ein kleines Präsent in Form eines kleinen Kreuzes. Die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Elisabeth Wagener gratulierte den Erstkommunionkindern im Namen der Pfarrgemeinde und bat sie, weiter mit im Boot zu bleiben und die Angebote in unserer Gemeinde anzunehmen. Auch sie bedankte sich bei Pfarrer Brettmann, Ruth Denkler und dem Katecheten-Team. Vom Pfarrgemeinderat wurde den Kindern am Schluss des Gottesdienstes ein Bildchen überreicht. Anschließend gab es die Möglichkeit zum Gedankenaustausch im Pfarrheim bei Kaffee und Snacks.

 

 

Weitere Fotos vom Festgottesdienst finden Sie in unserer externen Fotogalerie!

 

(Bericht und Fotos: Elisabeth Wagener)