Segnungsgottesdienst für unsere neugetauften Kinder

 

Am Sonntag, den 12. Februar hatte  die St. Bonifatius-Gemeinde zum Segnungsgottesdienst für die Neugetauften des letzten Jahres eingeladen.

 

Nach dem großen Ereignis der Taufe wollten wir uns noch einmal versammeln, um uns an die Taufe zu erinnern und unseren Dank für die vergangene Zeit vor Gott zu tragen. Zu Beginn entzündeten die Familien wie schon bei der Taufe eine Kerze an der Osterkerze für jeden Täufling. Die Segnung der Familie stand im Mittelpunkt dieser Feier. Nicht nur die Täuflinge wurden mit Weihwasser durch ein Kreuz der Eltern auf die Stirn gesegnet, sondern auch innerhalb der Familie konnte man sich mit Weihwasser segnen. Dies war ein besonderer Moment des gegenseitigen Zuspruches untereinander und durch Gott. Es war ein sehr lebendiger Gottesdienst.

 

Anschließend saßen wir noch im Pfarrheim bei Kaffee und Kuchen zusammen. die Kinder vergnügten sich währenddessen in einer Spielecke. Neue Kontakte wurden geknüpft oder vertieft. Die verschiedenen Möglichkeiten wurden vorgestellt, wie man am Gemeindeleben aktiv teilnehmen kann. Eine neue Krabbelgruppe hat sich auf den Weg gemacht und eine kleine Gruppe wird sich mit dem Thema Krabbelgottesdienste und der Umsetzung hier in St. Bonifatius beschäftigen. Ein sehr erfolgreicher Nachmittag!

 

(Bericht: Ruth Denkler / Foto: Elisabeth Wagener)