Unser Friedhof - 

 

                                   

 

 

     - ein Ort des Abschiednehmens, der Trauer, des Gedenkens, der Stille und des ewigen Friedens!

                                                                                               

 

 

Hier finden Sie die Gebührenordnung für unseren Friedhof, die Sie auch ausdrucken können.

 

Andacht mit Gräbersegnung am Sonntag, 06. November 2016 um 16.00 Uhr

 

 
 
 
Es ist ein schöner Brauch, zu Allerheiligen und Allerseelen die Gräber der Verstorbenen zu besuchen und besonders zu schmücken.
 
In einem Gottesdienst gedenkt auch die Kirche der Verstorbenen, besonders der Verstorbenen des letzten Jahres und segnet alle Gräber. Während der Gräbersegnung beten und singen wir gemeinsam. Musikalisch begleitet uns Josef Wolbers mit seiner Trompete und der Chor "Molekül" singt Taizè-Lieder.
 
Alle Trauernden können wiederum Zweige von Lebensbäumen mitbringen, die in der Kirche gesegnet werden - sie können diese dann auf die Gräber der Angehörigen legen. So ist es möglich, gesegnete Zweige auch auf die Gräber anderer Friedhöfe zu bringen.